30.10.2017 

Red Carpet Event inszeniert für c.t.b. „Berliner Nacht der GetränkeIDEEN“

Berliner Nacht der GetränkeIDEEN (Foto: Red Carpet Event, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

Mit einer außergewöhnlichen Filmveranstaltung hat Red Carpet Event die „Berliner Nacht der GetränkeIDEEN“ am 23. Oktober 2017 im Auftrag der c.t.b. Werbeagentur inszeniert. Knapp 200 Gäste waren ins CineStar am Potsdamer Platz gekommen, um den offiziellen Startschuss der ersten deutschen Online-Gastro-Getränkebörse GetränkeIDEEN und der Initiative GastroStolz zu feiern. Zu den Besuchern gehörten Gastronomen aus ganz Deutschland – von Vertretern renommierter Hotelketten über 5-Sterne-Hotel-Betreiber bis hin zu Systemgastronomen sowie Restaurant-, Bar- und Clubbesitzern.

Berliner Nacht der GetränkeIDEEN (Foto: Red Carpet Event, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

Im Mittelpunkt des Abends stand die Filmvorführung von „Schumanns Bargespräche“. In Anwesenheit von Protagonist Charles Schumann, Betreiber des weltbekannten Münchener „Schumann's“, sowie Filmregisseurin Marieke Schroeder erlebten die Zuschauer der „Berliner Nacht der GetränkeIDEEN“, mit welcher Leidenschaft die Menschen in der Gastronomie ihren Beruf ausüben. Der im Februar 2017 bei der Berlinale präsentierte Film führt durch die berühmtesten Bars der Welt, darunter das „Dead Rabbit“ in New York, die „Hemingway Bar“ in Paris, das „El Floridita“ in Havanna und das „High Five“ in Tokio. In Gesprächen mit den dort arbeitenden Menschen und den Barbesuchern gibt Schumann spannende Einblicke in die Geschichte der Schankstätten und versucht, dem Geheimnis der Barkultur auf den Grund zu kommen.

Red Carpet Event unterstützte die „Berliner Nacht der GetränkeIDEEN“ mit Präsentationstechnik, einem Getränkeempfang in der Kinobar, Snacks und Popcorn aus einer historischen Popcornmaschine. Die technische Ausstattung übernahm AV-Medienservice.

Nach der Filmvorführung ging es per Bus-Shuttle in das nahegelegene Restaurant Golvet, das durch seinen einzigartigen Blick auf die Skyline vom Potsdamer Platz und eine 13 Meter lange Bar besticht. Hier konnten die Gäste beim GetränkeIDEEN Night-Talk mit Charles Schumann den Film kulinarisch Revue passieren lassen.

Berliner Nacht der GetränkeIDEEN (Foto: Red Carpet Event, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

Die Grundaussage des Films soll mit der neuen Aktion „GastroStolz“ fortgeführt werden. Sie ist eine Liebeserklärung an die Gastronomie und macht den Stolz der Menschen in dieser Branche auf kreativ-selbstbewusste Art sichtbar. T-Shirts, Armbänder, Zigarettenetuis, Kleidersäcke und andere Accessoires mit aufgedruckten Statements wie „Messerheld“, „Durstlöscher“, „Service-Fee“ und „Eisbrecher“ sind für Gastronomie-Mitarbeiter kostenlos auf GetränkeIDEEN erhältlich.


Kontakt

Sollten Sie besondere Aktionen oder Mediaaktivitäten planen,

sprechen Sie uns gerne an!

Robert Goralski,
Director Operations, Prokurist
Red Carpet Event

Top